Jump to content
Eire - die Irland.Community

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Woche
  2. admin

    Danke für die Einladung

    Hi Günter Toll, dass du dabei bist! Ich denke, wir werden hier einige Womo Freunde zusammenbringen und hoffe, dass ihr einen regen Austausch habt und du auch sonst von der Community profitieren kannst. Grüne Grüsse Reto
  3. Hallo zusammen, ich bin der Günter aus dem schönen Düsseldorf. Nach langen Überlegungen haben wir uns Schlußendlich für einen Irlandurlaub entschlossen. Folglich geht es 2019 für drei Wochen auf die Insel. Wir fahren mit Womo und die Fähre von Cherbourg nach Rosslare ist schon gebucht. Ich hoffe mal auf eine regen Ausstausch mit der Community. Nochmals Danke Reto, für diese Community und Deine informativen Mails im Vorfeld.
  4. Bernd Binnefeld

    Irish Folk

    Ja Cathy kenne ich natürlich Tolle Sängerin .Mein Problem ist das ich sehr stark sehbehindert bin und so kein Auto fahren kann was mich sehr hindert da die Konzerte in Deutschland immer sehr weit entfernt sind und ich so nie hin komme . Dervish habe ich beim Tratfest vor 4 Jahren gesehen und eine schöne Aufnahme mit ihr gemacht .Bin gespannt auf dieses Jahr in Dublin mit den Field Sisters und den Hanry Sisters sowie Steeley Span und Danun Gruß
  5. Gerald Bayer

    Irish Folk

    Hy, ich habe mir vorige Woche New Road mit Cathy Jordan (von Dervish) angesehen. Es gibt da eine kleine, feine Künstleragentur die immer wieder gute Interpreten zu uns bringt. Begeistert haben mich auch Will Pound und Eddie Jay. Stark fand ich auch Blackie O´Connell als Uilleann Piper.
  6. Bernd Binnefeld

    Irish Folk

    Ja ich weiss hat sehr hohe Mauern man kann nichts sehen .Ich fahre im Januar wieder nach Dublin zum Tempel Bar Trat fest für meine Protion Musik und Guinnes
  7. Reto Bachofner

    Irish Folk

    Eine sehr schöne Auswahl. Für diejenigen die es nicht wissen. Moya Brennan ist hier in Irland sehr bekannt. Auf dem Festland ein Begriff ist aber ihre Schwester. Enya. Die beiden stammen aus einer Musikerfamilie aus Gweedore im County Donegal. Clannad ist die Familienband der Brennans, welche Moya mit anderen Geschwistern zusammen gegründet hatte. Enya machte sporadisch auch mit konzentrierte sich aber früh auf ihre Solokarriere. Enya sicherte sich ein schönes Anwesen in der Nähe von Dublin. Das paar Millionen teure Schlösschen gehört ihr seit einigen Jahren. Beim Kauf damals hatte sie Mr. Riverdance Michael Flaherty ausgestochen :-)
  8. Früher
  9. Bernd Binnefeld

    Irish Folk

    Gruppen Altan Dau Clannad Dervish Beoga einzel Intepreten Moya Brennan Sean Keen Muirean Nic Amlaoibh und Cara Dilon
  10. Reto Bachofner

    Irish Folk

    Hi Bernd Ich kenne das Temple Bar Tradfest leider nicht persönlich, d.h. ich war noch nie da. Sieht mir aber nach einer tollen Sache aus. Informationen bekommt ihr unter tradfest.ie Nicht nur Irish Folk gibt es an diesem Festival, welches seit 2006 besteht, sondern auch Folk aus anderen Ländern. Ich hoffe auf einen Austausch mit anderen Mitgliedern hier. Was sind den so deine Favoriten, @Bernd Binnefeld? Grüne Grüsse Reto
  11. Bernd Binnefeld

    Irish Folk

    Hallo zusammen Ich heisse Bernd und komme aus Bad Nauheim.Ich bin ein grossen Fan der Irish Folk Musik und habe eine grosse Samlung von Irish Folk CD s .Ich fahre jedes Jahr zum Tempel Bar Festival nach Dublin Wer hat interesse sich mit mir auszutauschen ? Gruß Bernd
  12. Reto Bachofner

    Grüß Euch

    Hi @Gerald bayer Toll dich hier dabei zu haben. Ja sich in Land und Leute verlieben ist schon vielen passiert. Um die Erinnerungen an vergangene Reisen aufleben zu lassen und auch die Vorfreude auf künftige Reisen zu teilen, dazu ist diese Community da. Sicher findest du hier mit der Zeit viele Ideen für euren nächsten Aufenthalt und natürlich sind wir sehr interessiert daran zu erfahren wie euer aktueller Planungstand so ist. Viel Spass weiterhin hier Grüne Grüsse Reto
  13. Hi @MarvinDH Willkommen im Forum. Wir hatten ja schon per Mail Kontakt, wenn ich mich nicht irre. Oder sagt man ire? Wie auch immer. Das ihr im Uhrzeigersinn fahrt macht durchaus Sinn. Ich denke, die Sache mit der Fahrtrichtung hast du hinsichtlich Ring of Kerry aufgeschnappt. Da die vielen Busse den Ring auch befahren musste eine Regelung getroffen werden. Die Reisebusse fahren im Gegenuhrzeigersinn. Gestartet wird in Killarney so ab 09.30. Nun könnt ihr euch folgendes Überlegen. Wie geplant den Ring (falls ihr den überhaupt eingeplant habt?) im. Uhrzeigersinn fahren. Dann kommen euch unweigerlich irgendwann die Reisebusse entgegen. Oder hier vom gewohnten abkommen und frühmorgens in Killarney auch im Gegenuhrzeigersinn starten und so den Bussen vorausfahren. Nur so als 💡 Grüne Grüsse Reto
  14. Bernd Binnefeld

    Irish Folk

    Hallo zusammen Einen lieben Gruß in dieses Forum
  15. Reto Bachofner

    Irish Folk Musik

    Hi Bernd, Schön, dass du den Weg in die Irland.Community gefunden hast. Ich bin sicher, wir werden hier viele Fans der Irish Folk Musik finden. Oftmals haben Irlandfans ihre liebe zu Irland über die Musik gefunden. Gerade letzte Woche habe ich einen neuen Podcast entdeckt. Dachte mir vielleicht interessiert es dich auch: http://celticmusicpodcast.com/ Ausserdem machst du mich unbewusst auf ein Versäumnis aufmerksam. Ein eigenes Forum für Liebhaber der Irish Folkmusic wollte ich einrichten. Und da ist es schon: https://eire.irland.community/forum/27-irische-und-keltische-musik/ Vielleicht magst du mit dem ersten Beitrag starten? Wir sind noch nicht viele hier, aber ich bin sicher bis in ein paar Wochen wird es hier von Irlandfans nur so wimmeln 🙂 Grüne Grüsse Reto
  16. Nach letztem Bilungstripp in Cork auf die Kultur mit den freundlichen Menschen aufmerksam geworden, seit einigen Wochen in der Planung für einen ruhigen Motorradtripp rund um die Insel. Dann haben meine besten Motorrad-Freunde davon Wind bekommen udn müssen die erste Hälte mitfahren. Erste Hürde: Fähre buchen. Nach schlechter Erfahrung mit der Stena Line (Schweden-Polen, wir mussten sogar die Bikes selber mit hingeworfenen Gurten sichern) wollen wir die P&O buchen. Leider ist deren Online-Portal nicht ganz fit, wir sind per Mail im Kontakt und hoffen dass wir auch so eine Buchungsbestätigung erhalten. Und noch ein Hinweis: habe gelesen dass viele im "gegen-Uhrzeigersinn" die Insel besuchen, daher gehts bei uns im Uhrzeigersinn rum. Das macht auch aus Sicherheitsgründen mehr Sinn, da wir ja auf der falschen Seite unterwegs sind und so schneller halten und mehr zu sehen erhoffen. Ach ja, wir sind Anfang Juni auf der Insel, müssen also noch viel zu viele Wochen träumen 😉 VG M.
  17. Bernd Binnefeld

    Irish Folk Musik

    Hallo Zusammen Ich bin ein grosse Ich bin ein Fan der Irish Folk Musik und suche Leute die gleichgesint sind und sich mit mir austauschen wollen Gruß Bernd
  18. Gerald Bayer

    Grüß Euch

    Servus an alle. Ich bin aus dem Norden Österreichs, dem Bundesland Oberösterreich (das ist der Grenzbereich zu Bayern und Tschechien). 2017 waren meine Frau und ich das erste mal in Irland. 14 Tage haben wir uns an der Westküste "herumgetrieben". Mit Leihauto und hauptsächlich in B&B´s haben wir versucht das Gefühl Irlands aufzusaugen. Natürlich haben wir uns, wie so viele andere, dabei in die grüne Insel verliebt. In die Landschaft, die Menschen, die Stimmung in den Pubs, den Blick auf den rauen Atlantik und noch vieles mehr. Da wir 2018 wieder einen längeren Trip in Süditalien eingelegt haben, steht erst wieder für 2019 ein Besuch in Irland an. Ob ein Hausboot am Shannon, oder ein Cottage in Donegal ist noch offen. Aber die Planung im Kopf läuft schon. Ich hoffe natürlich auch, hier ganz viele Ideen für unseren nächsten Aufenthalt zu finden.
  19. Reto Bachofner

    Moin

    Hi Holgi Sehr schön! Gut zu Wissen, dass wir hier scho mal einen Motorraderfahrenen Irlandfahrer dabei haben. Ich erhalte in letzter Zeit viele Anfragen für Rundreisen mit dem Motorrad. So können wir das in Zukunft gleich hier besprechen Grüne Grüsse Reto
  20. Reto Bachofner

    Habe gerade mein Konto hier erstellt...

    Danke für deine Vorstellung hier, Jens. Ja, Giants Causeway ist ziemlich überlaufen. Aber der Norden ist halt einfach auch wunderschön, kein Wunder will da jeder hin 😉 Werde das mit den Bestätigungsmails nochmal anschauen! Grüne Grüsse Reto
  21. GS Holgi

    Moin

    GS Holgi .... im Sept. 2016 in 12 Tagen mit sieben Freunden per Motorrad den WAW von Süd nach Nord gefahren - leider nur einen Hauch von Irlands Schönheit im Vorbeifahren mitbekommen ......seitdem von der grünen Insel begeistert - und nach nem Kurztrip im Sept. 2017 mit Mietauto Cork, Dingle-Halbindel und Dublin angeschaut is klar: da muß, da will ich mit dem Mopi nochmal hin .....
  22. Jens

    Bilder von Jens: Dublin Besuch 2017

    Beitrag erstellt von Jens: unsere erste große Irlandreise begann in Dublin. Anbei ein paar Bilder zum ersten Testen. Hier die "Needle" Ein ziemlich langes Edelstahl-Monument. Die Bilder haben ca. 10 MB /Bild und sind mit einer FZ1000 aufgenommen worden.
  23. Hallo Reto, danke für die Einladung hier mitmachen zu dürfen. Mein Name ist Jens und ich wohne im schönen Odenwald (geografisch ca 30km nördlich von Heidelberg und ca 80km südlich von Frankfurt/Main. Wir hatten bereits Kontakt von deinem vorherigen Forum her wo du mir viele Fragen beantwortest hast. Das hat mir schon viel weitergeholfen. Beruflich teste ich SW im Mobilfunkbereich bei einem Eisenbahn Unternehmen. Ich kann hier gerne meine Anmerkungen beim Testen mit einfliesen lassen. Zunächst einige Anmerkungen, was mir beim Einrichten hier auffiel: Das Anlegen des Kontos hat gut funktioniert. Bei den Bestätigungs emails sind mir gleich mehrere Bestätigungsaufforderungen zugeflattert. Ein mehrfaches Bestätigen wird richtig erkannt, also kein Problem. Evtl mal nachprüfen warum er da mehr als eine Bestätigungsemail schickt... Was mir hier in dem Schirm hier auffällt ist die ungewöhnliche Gesamtgröße für anhängbare Dateien 48,83 MB. Woher kommt das und ist damit der maximale Speicherplatz gemeint, für hochzuladende Bilder? Werden Bilder komprimiert beim Hochladen oder auf eine bestimmte Größe begrenzt? Einige Infos zu meinen Irlandreisen für die Vorstellung: Ich war beruflich in den 90er Jahren bereits 2 mal in Dublin auf Schulung und hatte mir immer vorgenommen, noch mehr vom Land zu sehen als nur Flughafen und die Innenstadt. Dabei gibt es in Dublin selbst viel zu sehen. Bis ich mit meiner Frau dann endlich die große Rundreise angepackt hatte, hat doch ziemlich lange gedauert. Unsere erste Rundreise hatte dann vor 2 Jahren in Dublin begonnen und führte uns in den Süden, dann die Westküste hoch bis Sligo und wieder zurück nach Dublin. Dieses Jahr musste der Norden erforscht werden und wir starteten wieder mit 2 Tage Dublin, dann ab nach Belfast, Londonderry und Donegal. Diesmal hatten wir mehr Zeit den Nordwesten zu erkunden. Wir stellten fest, dass die Ecke um den Giants Causeway doch touristisch sehr überlaufen ist und Längenangaben in Irland nicht zu ernst zu nehmen sind 🙂 ==>(das war ein manuell geschriebenes Smiley was vom System umgesetzt wird wenn man die Leertaste oder Return drückt) Das erst einmal zur ersten Runde. Jetzt will ich mich mal ein wenig hier umsehen und ein wenig testen... 😊 (das war ein aus dem Menü hinzugefügtes Smiley) Viele Grüße Jens
  24. Hast du in der Irland.Community oder auf der Webseite von "Irland erleben" einen gravierenden Fehler gefunden, oder ganz einfach etwas dass dich stört? Poste den "Bug" hier und ich küre jeden Monat den schlimmsten, argsten, lustigsten oder dummen Fehler. Der Gewinner erhält eine von mir handgeschriebene Postkarte aus Irland zugestellt!
  25. Nachdem du dich gestern in die Irland.Community eingelesen hast geht es heute richtig an die Arbeit. Dein Profil wird heute Aussagekräftig und bekommt gleich noch einen tollen Feinschliff. Doch wieso ist das Wichtig? Du kennst dies vielleicht von Facebook. Magst du dich noch erinnern als du dich damals angemeldet hast? Du hast dich erstmals eingeloggt und vor dir flimmerte auf dem Bildschirm dein blankes Profil. Vielleicht hast du nichtsdestotrotz schnurstracks damit angefangen Freunde und Bekannte mit Freundschaftsanfragen einzudecken. Hast du dich gewundert wieso viele nicht darauf eingegangen sind? Die Leute hatten nur einen Namen, aber kein Gesicht dazu. Und keine weitere Informationen, ob es sich tatsächlich um den XYZ handelt. Ähnlich ist es bei uns in der Community. Hier fragst du zwar niemanden um Freundschaft an, aber du bist hier um Freunde zu gewinnen. Du erinnerst dich. Magische Momente teilen, neue Freunde gewinnen. Mit einem aussagekräftigen Profil gelingt dir dies. Doch bevor ich dir zeige wie du dein Profil aufmöbelst kurz eine Regel die wir bei uns in der Gemeinschaft haben. Stelle ein Profilbild von DIR ein Genau. Ein Bild welches dein Gesicht zeigt. Kein Katzenfoto. Keine Cliffs of Moher und kein Gruppenfoto aus Temple Bar. Solche Bilder werden gleich wieder entfernt. Wieso dies so ist. Gehst du mit einer Papiertüte über den Kopf gestülpt einkaufen? Mit aufgesetztem Motorradhelm in den Pub? Oder mit einer übergestülpten Sturmhaube in eine Bank? (Letzteres solltest du tunlichst vermeiden) Genau deshalb wollen wir hier dein Gesicht auch sehen. Wir wollen eine Familie sein. Leute die gemeinsam an der Grünen Insel Spass haben. Dazu wollen wir auch das Gesicht hinter dem Profilnamen sehen. Jetzt kann es auch sein, dass du diese Idee nicht gut findest. Du kein Profilbild von dir einstellen willst. Dann ist das völlig ok! Sollte dies der Fall sein lädst du einfach kein Foto hoch. Zusammenfassend. Entweder ein Profilbild von dir auf welchem man dein Gesicht sieht oder kein Bild. Katzenbilder werden gelöscht. Deine Katze ist süss, aber sie möchte nicht Clan-Mitglied der Irland.Community werden. Du willst es. Und wir interessieren uns für dich. Wie du dein Bild einstellst und dein Profil aufpeppst Damit dieser Eintrag nicht zu lang wird habe ich der Einfachheit halber folgenden Post im Forum erstellt. Zeig dich im besten Licht und bebildere dein Profil Du findest nicht nur eine genaue Anleitung wie du dein Bild hinterlegst, sondern erfährst auch welche Dateigrösse es haben kann und was du tust im Fall wenn dein Bild zu Gross sein sollte. Ausserdem zeige ich dir wie oder besser gesagt was du für einen kleinen Zusatztext zu deinem Profil schreiben kannst. So. Nun freue ich mich auf dein Profil und dich näher kennen zu lernen. Grüne Grüsse Reto
  26. Na, hast du eine Melodie im Kopf dazu, XYZ? Es handelt sich um einen Schlager aus dem Jahr 1975 gesungen von Marianne Rosenberg. Das Lied war 20 Wochen in den Charts und wurde in den letzten Jahrzehnten oftmals gecovert. Doch was hat dies mit einer Irland.Community zu tun? Nix. Aber, war doch nett darüber zu plaudern oder? Also bis dann. Tschüss! Hm. Wart noch einen Moment. Wie war dein Nachname noch gleich? Genau jetzt wird es interessant. Gestern haben wir ja über dein Profilbild gesprochen. Ich hoffe du hast es bereits hochgeladen? Heute möchte ich kurz auf deinen Namen zu sprechen kommen. Und zwar deinen vollen Namen. Diesen möchte ich gerne in deinem Benutzerprofil sehen. Also deinen Vornamen. Und deinen Nachnamen. Ich bin Reto Bachofner. Der bin ich seit meiner Geburt. So bin ich auf Facebook. Auf Linkedin und in Xing. Und auch in der Irland.Community trete ich mit meinem vollen Namen auf. Kein Nickname. Klar kannst du dich Shamrock452 nennen. Kein Problem. Aber die Chance, dass du ernst genommen und irgendwann ein vollwertiges Mitglied der Gemeinschaft werden kannst ist mit deinem Klarnamen nun mal grösser. Möglicherweise hast du dich unter einem anderen Namen bereits registriert? Kein Ding. Du kannst deinen Benutzernamen anpassen. Gehe dazu auf dein Profil (Klick auf deinen Benutzer rechts Oben) und wähle die Option „Kontoeinstellungen“. Unter dem Menupunkt „Benutzername“ kannst du denselbigen ändern. Na, das war doch kinderleicht heute. Ein weiterer Schritt in Richtung Clan-Mitgliedschaft ist getan. Was du jetzt tun musst? Log dich gleich ein in die Irland.Community und ändere deinen Benutzernamen. Grüne Grüsse Reto
  27. Schön, dass du dein Profil mit einem Bild und Text versehen und deinen Klarnamen als Benutzernamen hinterlegt hast. Noch nicht erledigt? Dann lies nochmal die beiden letzten Themen und folge dort einfach den Anweisungen. Prima. Heute will ich dir unser Forum näher bringen. Wir nennen es MacCarthy‘s Bar. Wie du weisst gibt es in einem Pub verschiedene Bereiche. Einige haben wir im Forum abgebildet: Die Theke Hier triffst du nicht nur auf einen netten Barkeeper (mich!), sondern eine Menge unheimlich spannender und umwerfend attraktiver Leute. In diesem Teil des Forums bekommst du nicht nur allerhand nützliche Dokumentationen und Anleitungen zum Einstieg. Du triffst auf die anderen Mitglieder des Clans, welche sich vorstellen. Natürlich sehen wir es gerne, wenn du dich uns auch vorstellst. Ansonsten machen wir es so wie die Iren. Kommt ein Fremder in ihren Pub wird er gnadenlos ausgefragt von den „Locals“. Iren sind da speziell. Sie fragen dich praktisch nach der Farbe deiner Unterhose. Stellst du ihnen aber eine normale Frage wirst du nur eine ausweichende Antwort erhalten. Doch was gibt es sonst noch für Foren in der Irland.Community? Der Snug Früher wurden darin Geschäfte abgeschlossen und Ehen versprochen. Der Snug ist ein vom Rest des Pubs abgeschotteter Raum - mit abschliessbarer Durchreiche zur Bar. Auch bei uns ist der Snug ein wenig Geheimnisvoll. Er ist nur für den inneren Kreis des Tribes zugänglich. Warum? Wenn du jemals das Ende des Regenbogens gesucht hast um eine Truhe voller Gold zu finden bist du hier richtig. Im Snug helfen wir dir nicht nur deinen Roadtrip von A-Z zu planen. Nein, du bekommst zudem Zugang zu einer wahren Goldgrube mit Irland Reise Know-How. Am Kaminfeuer Packende Geschichte, lustige Episoden und spannende Begegnungen. So ein Urlaub in Irland lässt dich allerhand erleben. Am wärmenden Torffeuer sitzen wir bei einem schönen Whiskey und teilen miteinander magische Irland-Momente... Was kannst du als nächstes tun? Als Erstes empfehle ich dir dich kurz im Forum vorzustellen. So können wir dich als zukünftiges Clan-Mitglied besser kennenlernen. Vielleicht triffst du ja jemanden mit denselben Interessen. Besuche den Vorstellungsthread, lies einige Einträge und verfasse selber deine Vorstellung Danach kommst du hierher in dieses Thema zurück, damit wir Punkt 2 besprechen können. Du kennst nun das Forum bereits gut und hast dich mit der Gemeinschaft vertraut gemacht. Sicherlich hast du dir mittlerweile überlegt.. ...wie du zum inneren Kreis unseres Tribes gehören kannst? Zuerst. Was ist überhaupt ein Tribe? Es ist nichts anderes als ein Stamm. Zu Zeiten der Kelten (und auch anderer Völker) zeichnete sich ein Stamm durch geographische oder genealogische Zusammengehörigkeit aus. In unserer digitalen Welt ist ein Tribe ein Zusammenschluss von Menschen, welche sich ein Interesse teilen. In unserem Fall klar - Irland. Wikipedia beschreibt, dass jeder Tribe sein Lagerfeuer hat. Um dieses versammelt sich die Gruppe und verfolgt ihre Stammesaktivitäten wie: Kooperation (Wissen teilen im Forum) Kommunikation (Unser „Bothántaíocht“) Kognition (Blog und Artikel) Die Irland.Community hat ihr eigenes Lagerfeuer. Du merkst nun sicher gleich wie alles sich zusammenfügt. Es ist das Kaminfeuer im Pub. Hier treffen wir uns um magische Momente miteinander zu teilen. Du erinnerst dich. Hier darfst du dich jederzeit dazugesellen. Mitlesen, mitdiskutieren und auch eigene Geschichten erzählen. Doch kommen wir nun zu Schritt Zwei. Du wolltest ja wissen wie du zum inneren Kreis des Tribes gehören kannst. Besuche jetzt diese Seite. Dort kannst du schon heute Clan-Mitglied werden. Du siehst. Als Clan-Mitglied gehörst du nicht nur dazu. Du profitierst dabei von einer Menge einmaliger Vorteile wie dem Zugriff auf den Snug. Der Forumsteil mit all dem Reisewissen der Irland.Community. Grüne Grüsse Reto P.S. Halt. Was hat er da geschrieben? Bothántaíocht?! Was DAS ist zeige ich dir im nächsten Topic
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Möchtest du immer über unsere Neuigkeiten und Informationen auf dem Laufenden gehalten werden?

    Anmelden
×